StummfilmKino

07.08.2018 Dienstag – 18:30 Uhr – Maschinensaal des Sendehaus 1 (Museum)

Das Stummfilmkino mit Trioglyzerin ist zurück! Was wären die Kulturtage auch ohne sie? 

Dieses Mal vertonen sie den monumentalen Stummfilmklassiker Metropolis von Fritz Lang aus dem Jahre 1927. Wegen seiner Länge wurde er Stummfilm mehrfach gekürzt. Einige Teile sind bis heute verschollen. Nichtsdestotrotz haben die wichtigsten Teile überlebt. Trioglyzerin vertont sie nun live und wird uns in Staunen zurück lassen. 
Das Beste: die einzigartige Kulisse des Maschinensaals auf dem Funkerberg bringt uns direkt zurück in die 20er Jahre. 

An den Instrumenten: 
Ulrich van der Schoor: Klavier
Kristoff Becker: Cello, Elektronik
Tobias Becker: Oboe, Keyboard

Wir freuen uns auf ein einmaliges Erlebnis. 
Augen und Ohren gespitzt: 3…2…1… Pssst, Es geht los!

Eintritt frei.